Einbauküchen, Küchen Dresden, Küche Verkauf, Küche planen, Küchen Händler, Küche gestalten

KüchenTreff Dresden l Washingtonstraße 16/16a l 01139 Dresden l Tel ./ Fax: 03 51 - 84 72 45 49 / 84 72 54 29 l Mail: info@kuechentreff-dresden.de

   Tel . 03 51 - 84 72 45 49

KONTAKT

KüchenTreff Dresden - der KüchenFachmarkt!

REZEPTE

 

Putenrouladen mit Basilikum

 

So wird's es zubereitet

 

Einbauküchen, Küchen Dresden, Küche Verkauf, Küche planen, Küchen Händler

 

Zutaten für 1 Personen

 

 

Zubereitung

 

Basilikumblätter und Knoblauch im Mörser zerreiben oder in der Mulinette hacken. Dabei langsam 4 EL Öl einrühren, pfeffern.
Die Schnitzel der Länge nach, die Speckscheiben quer halbieren. Das Fleisch mit der Basilikumpaste bestreichen, aufrollen, mit Speck umwickeln,
mit Spießchen feststecken und in einer trockenen Pfanne anbraten. Die Zwiebel schälen, würfeln, und im übrigen Olivenöl glasig werden lassen.
Die Tomaten mit wenig Saft dazugeben, mit einer Gabel etwas zerdrücken und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Tomaten in eine feuerfeste Form füllen, die Rouladen hineinsetzen und auf der Mittelschiene des Ofens 10 min. garen.
Dazu gibt es Ciabatta oder Reis und einen Blattsalat.

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Scharfe Tomaten - Kokos - Suppe

 

So wird's zubereitet

 

Einbauküchen, Küchen Dresden, Küche Verkauf, Küche planen, Küchen Händler

 

Zutaten für 4 Personen

 

 

Zubereitung

 

Den Knoblauch, den Ingwer und die Frühlingszwiebeln möglichst klein schneiden. Alles in Öl anbraten. Mit der Kokosmilch und den passierten Tomaten
ablöschen und die Currypaste dazugeben, kurz aufkochen lassen und dann die Gemüsebrühe hinzufügen. Nach Wunsch jetzt alles pürieren.
Mit der Fischsauce, dem Zucker und Limettensaft abschmecken. Die Garnelen in der Suppe 15 Minuten ziehen lassen.
Zum Schluss nochmal abschmecken und vor dem Servieren mit Koriander bestreuen.

 

Tipps

 

Die Mengen können ohne Probleme ganz nach Geschmack variiert werden, nur das Verhältnis von Kokosmilch zu Tomaten sollte immer 1:1 sein.
Die Garnelen können natürlich weggelassen werden, oder ersetzt. Fleisch eignet sich aber nach meiner Erfahrung nicht besonders für diese Suppe.
Wenn man frisches Zitronengras bekommt, kann man auch dieses für die Suppe verwenden, man sollte dann allerdings nur noch eine Limette nehmen.
Die Limetten schäle ich normalerweise, achtle sie und gebe sie dann leicht angedrückt in die Suppe.
Kurz gesagt, das Rezept eignet sich super zum Experimentieren, ich freue mich schon auf eure Anregungen.

 

Zubereitungszeit

 

ca. 30 Min

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Chinesische Nudelpfanne

 

So wird's gemacht

 

Einbauküchen, Küchen Dresden, Küche Verkauf, Küche planen, Küchen Händler

 

Zutaten für 4 Personen

 

 

Zubereitung

 

Rindfleisch in feine Streifen schneiden und mit Salz und Sojasauce marinieren. Im Wok oder in der beschichteten Pfanne Öl (hitzebeständig)erhitzen und die Fleischstreifen anrösten. Mit süßer Chilisauce und etwas Suppe ( Wasser und Knorrwürfel)ablöschen- Ingwerpulver und Fischsauce sowie Salz und Pfeffer dazu.

Fleisch 15 Minuten kochen lassen bis es weich aber doch bissfest ist. Inzwischen Gemüse in feine Streifen schneiden und in einer 2. Pfanne in dieser

Reihenfolge anrösten: Karotten, Paprika, Zucchini, Kraut, Brokkoli, Erbsenschoten, Porree; Danach mit ein paar Spritzer Sojasauce würzen,
Knoblauch 3 Zehen dazu, mit Chilisauce abschmecken. Fleisch und Saft dazu und ein bisschen köcheln lassen. Inzwischen in einem Topf Wasser
zum kochen bringen und die Eiernudeln ca. 3-4 Minuten aufwallen lassen (Achtung- haben eine geringere Kochzeit als herkömmliche Nudeln)
Nudeln durch ein Sieb abseihen und zu dem Fleisch und dem Gemüse dazumengen. Sollte noch zuviel Saft da sein- die Nudeln saugen noch etwas auf.

Zum Schluss nach Gefühl salzen und pfeffern und je nach belieben mit asiatischen Gewürzen nachwürzen.

 

Zubereitungszeit

 

ca. 45 Min